KOSTENLOSER VERSAND AB 150€ EINKAUFSPREIS!
GARANTIERTE HAUSZUSTELLUNG

SCHÖNE FOTOS MIT DEM SMARTPHONE

TUTORIALEN

Herkömmliche Kameras werden zunehmend von Smartphones verdrängt, die mit immer leistungsfähigeren Kameras ausgestattet sind. Das lästige und umständliche Transportieren verschiedener elektronischer Geräte entfällt. Das Smartphone ist die All-in-One Lösung! Künstlerisches Talent und Kreativität sind leider nicht gleich verteilt. Aber dank einiger weniger Tricks kann jeder gute Fotos schießen. Wir verraten Ihnen in diesem Artikel einige Tipps, wie Sie Ihre Aufnahmen mit dem Smartphone verbessern können.

WAS VERRBIRGT SICH HINTER DIESEN FACHBEGRIFFEN?

ISO-Empfindlichkeit, HDR-Modus, Time Lapse, Sie haben diese Begriffe wahrscheinlich schon einmal gehört oder in Ihren Kameraeinstellungen gesehen. Erfahren Sie, was sie bedeuten.

ISO-Empfindlichkeit  
Es handelt sich hier um die Lichtempfindlichkeit des Sensors. ISO ist eine Messeinheit. Je höher der ISO-Wert, desto lichtempfindlicher ist der Sensor Ihrer Kamera. Für Nachtaufnahmen und das Fotografieren in dunklen Bereichen muss lediglich eine etwas höhere ISO-Empfindlichkeit eingestellt werden.

HDR-Modus: High Dynamic Range
Mit dem HDR-Modus kann Ihre Kamera Bilder unterschiedlicher Helligkeitsstufen kombinieren, um die bestmögliche Belichtung zu erreichen. Dieser Modus muss nicht immer verwendet werden. Diese Funktion kann jedoch je nach Verwendung dazu führen, dass die Farben künstlich wirken und nicht der Realität entsprechen.
Wenn Sie einen TREKKER-X4, verwenden, empfehlen wir Ihnen, diesen Modus in den Einstellungen Ihrer Kamera-App zu deaktivieren.

Time Lapse
Time Lapse (Zeitraffer) ist eine Technik, die eine Serie von Fotos, die in bestimmten Intervallen aufgenommen wurden, zu einem Video zusammensetzt Diese Technik ist sozusagen ein Mittelding aus Foto und Video, die es ermöglicht, anhand aufeinanderfolgender Standfotos die Wirkung von Bewegung zu erzeugen.

Kommen wir nun zum Kern der Sache mit unseren Tipps, die Ihnen erklären, wie Sie mit Ihrem Smartphone tolle Fotos machen können.

DAS LICHT, DIE WICHTIGSTE VORRAUSSETZUNG!

Wählen Sie für Ihre Aufnahmen bevorzugt die Tageszeiten, in denen die Sonne nicht zu hoch steht (zu Beginn oder am Ende des Tages), da diese das schönste Licht bieten. Vermeiden Sie Gegenlicht, d.h. richten Sie das Objektiv beim Fotografieren nicht gegen die Sonne. Achten Sie darauf, dass die Sonne hinter Ihnen (ohne dass Ihr Schatten auf dem Bild zu sehen ist) oder seitlich von Ihnen (wenn Sie dem Bild mehr Kontraste verleihen möchten) steht. Für ein weiches Licht sollten Sie immer mit der Sonne im Rücken fotografieren. In den zwei Stunden nach Sonnenaufgang fällt das Licht unabhängig von der Richtung flach und ist homogen. Von Aufnahmen mit dem Smartphone in dunklen, schattigen Bereichen wird abgeraten, das hier eher keine vorteilhaften Ergebnisse zu erwarten sind.
In Innenräumen sind die Fenster wie Lichtboxen, fotografieren Sie in ihrer Nähe, indem Sie Ihr Motiv dem Licht zuwenden. An einem grauen Tag bilden die Wolken eine riesige Lichtbox, die für ein überall weiches Licht sorgt und es Ihnen ermöglicht, schöne Aufnahmen zu erhalten.

KADRIERUNG UND DRITTELREGEL

Kadrierung bezeichnet die Auswahl des Bildausschnitts und die Anordnung der bildrelevanten Elemente in Ihrem Foto. Eine „gute“ Rahmung macht Ihr Foto harmonischer und damit auch angenehmer anzuschauen. Die Drittelregel kann Ihnen dabei helfen. Das Prinzip ist ganz einfach: Ihr Bild wird durch 2 horizontale und vertikale Linien in 9 gleich große Abschnitte unterteilt. Diese Linien, Kraftlinien genannt, schneiden sich an 4 Punkten. Das Motiv sollte sich dabei, anders als man vielleicht würde, nicht im Zentrum des Fotos befinden. Um ein harmonisches Foto zu erhalten, platzieren Sie Ihr Motiv auf einem der Schnittpunkte oder auf einer der Linien, je nach dem, ob das Element eher horizontal oder vertikal ist.

VERWENDUNG DES SMARTPHONES MIT STATIV

Die Verwendung eines Stativs ist nicht ist nicht nur Kameras vorbehalten. Auch für das Fotografieren mit dem Smartphone kann es sehr nützlich sein. CROSSCALL hat den X-STICK, entwickelt, eine Teleskopstange, die mit einem Stativ kombiniert ist. Perfekt für Ihre Outdoor-Fotos! Dank der Fernbedienung können Sie Ihre Aufnahmen aus der Entfernung auslösen. Eine gute Möglichkeit, Familienfotos zu erhalten, auf denen alle Familienmitglieder zu sehen sind oder ohne Risiko Aktionsfotos zu schießen (Beispiel: eine Kurve auf einem Motorrad oder einem Fahrrad). Auch für Time Lapse-Aufnahmen ist das Stativ ideal geeignet.

WECHSELN SIE IN DEN FISHEYE-MODUS MIT IHREM TREKKER-X4

Obwohl TREKKER-X4 in erster Linie für Videoaufnahmen konzipiert wurde, lassen sich mit ihm dank der vorderen und hinteren Sensoren der Kamera App (12MP / 8MP), seines hybriden Autofokus (hohe Helligkeit) und seines ultraschnellen Lasers (geringe Helligkeit) auch hervorragende Fotos schießen. Die Weitwinkelkamera mit dem FishEye-Modus ermöglicht die Aufnahme äußerst origineller Fotos.
Um einen Weitwinkeleffekt zu erzielen, wechseln Sie in Ihrer Kamera -App in den FishEye-Modus und verwenden Sie Bildbearbeitungsprogramme wie Google Photos oder Snapseed, um die abgerundeten Ränder zuzuschneiden.

Nun, da Sie alles haben, was Sie brauchen, um tolle Fotos mit Ihrem Smartphone zu machen, heißt es: An die Arbeit! Teilen Sie Ihre schönsten Bilder mit uns! Dazu identifizieren Sie uns als @crosscallmobile und taggen uns mit #crosscall, wir werden sie als Instagram Story veröffentlichen.

Verwendete Ausrüstung

weitere Artikel

TOP 20 DER OUTDOOR-APPS

Von Wandern und Bergsteigen bis zu Mountainbike, Skifahren und sogar Kiten: unsere Top 20 der besten Anwendungen, ausgewählt mit Alpine Mag, dem Spezialisten für Outdoor-Abenteuer.

ALLES ÜBER DIE CORE-PRODUKTSERIE

Am 5. Februar kündigte CROSSCALL die Veröffentlichung von 3 neuen Smartphones und seinem allerersten wiederstandsfähigemTablet, dem CORE-T4, an. Design und Konzeption, entdecken Sie die inneren Herstellungsabläufe der CORE-Reihe.